Musik machen oder Musik genießen - für beides bringen wir diverse Künstlerinnen und Künstler oder auch Sie auf die Bühne! Ob Vokalensemble oder Band, Jazz, Pop oder Folklore, gute Musik findet in Niederusel immer ihren Platz.

Veranstaltungstermine

Donnerstag 10.08.2017 Songs for Body and Soul
Gitarren-Duo "Born 2 B Blue"

Wolfgang Diehl (Neu-Anspach) und Bernd Simon (Frankfurt) singen und spielen Blues und Balladen von Richard Marx, Sting, über Eric Clapton, Gary Moore, bis zu Robert Johnson oder Big Bill Broonzy.
Beginn: 20:00 Uhr
Ort Café Mutz
Eintritt Frei - Spenden erbeten

Mittwoch 16.08.2017 Meetoo - kein klassisches Jazzquartett

Die vier Ensemblemitglieder Clemens Böhlen, Nicholas Voges, Maria Schmitt & Jean-Philippe La-cour gehen in ihrem intensiven Zusammenspiel über Genregrenzen hinaus. In ihren Eigenkompositionen erschließen sie neue Klangräume, die sich durch präzises Ensemble-spiel und freie Improvisation entfalten. Daneben greifen sie Standards und die reiche, moderne Jazztradition von Swing, Bebop, Blues bis Latin auf und lassen sie neu erklingen.
Beginn: 20:00 Uhr
Ort Café Mutz
Eintritt Frei - Spenden erbeten

Montag 21.08.2017 Schmackes

der Name der Band ist zugleich Programm, denn die Musik der fünf Musiker reißt mit, sie ist voll Energie und erreicht unmittelbar die Gefühle der Zuhörer. Das Repertoire umfasst traditionelle Stücke aus der osteuropäisch- jüdischen Musik, aus der Roma-Kultur und aus dem Balkan sowie eigene Kompositionen. SCHMACKES - das sind: Roman Cannas (Klarinetten), Ralf Engel (Gitarre), Michael Krsnik (Akkordeon), Andre Voran, (Querflöte, Saxophon), Matthias Zeylmans (Kontrabass, Gesang).
Beginn: 20:00 Uhr
Ort Café Mutz
Eintritt Frei - Spenden erbeten

Sonntag 27.08.2017 Recital de Cante y Toque Flamenco

Der Fokus dieses Flamenco-Abends liegt auf dem magischen Wechselspiel und der sub-tilen Kommunikation zwischen Sängerin und Gitarrist, auf dem Ausdruck von Gefüh-len und der Interpretation der unterschiedlichen Flamenco-Stile, die Raum für Improvisa-tionen lassen. Der Gitarrist begleitet mit äußerster Feinfühligkeit den lyrischen Gesang und sorgt auch für den nötigen Brennstoff, um gemeinsam mit der Sängerin das charakteristische Flamenco-Feuer zu entfachen. Die international gefragte Flamenco-Sängerin Mandana Flores hat iranische Wurzeln und lässt gelegentlich einzigartige orientalische Nuancen einfließen, sie tritt seit Jahr-zehnten in Deutschland auf. Der Gitarrist Luqas Bonewitz hat in Cordoba, Spanien, am Konservatorium Flamenco-Gitarre studiert und viele Jahre unter der Leitung des Flamenco- Altmeisters Paco Peña in Rotterdam an der Hochschule für Weltmusik gelernt.
Beginn: 20:00 Uhr Platzreservierung empfohlen: 069 96864758
Ort Café Mutz
Eintritt Frei - Spenden erbeten

Montag 28.08.2017 La Poche à Trou

La Poche à Trou stand auf der Bühne. Der Linguist runzelte die Stirn. La Poche à Trou? Das war ein Fehler, eine grammatische Ambiguität! Sicherlich waren das keine echten Franzosen... Aber egal, sie spielten freche französische Chansons mit leichtem Swin-geinfluss - wunderbar tänzelnde Musette! "Oui oui oui", säuselte der kluge Mann vor sich hin und wippte zufrieden im Takt. Elliot hat Charme, singt, wie ein Bayer und spielt Akkordeon, wollte aber eigentlich immer Jazz machen. Hat halt nicht geklappt. Jens improvisiert und kocht gern. Seine melodiösen Solos bereichern, wie sein legendä-rer Handkäs, die Musik. Edu im Hinter- spielt sich in den Vordergrund. Bum Tschak Bang! - Er ist the Man! Kom-petente Bedienung der Rhythmusmaschiene. Momo ist jung und blond und nennt seinen Kontrabass "Oma". Was wohl Mama dazu sagt?
Beginn: 20:00 Uhr
Ort Café Mutz
Eintritt Frei - Spenden erbeten

Freitag 8.09.2017 Résonances - Anna Liebst und Alexandra Ziegler-Liebst

Die Begegnung zweier Menschen kann ein Glücksfall sein. So bei Anna Liebst und Alexandra Ziegler, deren Zusammentreffen eine große gegenseitige Resonanz in Sachen Musik, Gesang und künstlerischem Wirken ausgelöst hat. Die beiden Niederurseler Musikerinnen möchten mit ihrem Gesang - begleitet von Gitarre, Klavier & Co.- so manche Seite in Ihnen zum Mitschwingen und Widerhallen anregen und geben ihr zweites gemeinsames Konzert als Duo "Résonances" im vertrauten Ambiente des Café Mutz. Freuen Sie sich auf einen lauschigen Abend voller persönlicher Lieblingsongs über Freundschaft und Liebe und Zusammenhalt. Mit diesem Konzert beschließt der Kulturverein dann auch seinen diesjährigen Musiksommer!
Beginn: 19:30 Uhr
Ort Café Mutz
Eintritt Frei - Spenden erbeten

Nach oben